Pilgern in der Pfalz

Erlebniswandern auf historischen Wegen ...

In der Pfalz lassen sich ausgehend von Speyer, einem bedeutenden Wallfahrtsort, zwei Routen nachweisen. Die nördliche Strecke (Route Nord, ca. 148 km), erreicht über das Neustadter Tal den Raum Kaiserslautern und führt über Landstuhl und Homburg zum Kloster Hornbach. Die südliche Strecke (Route Süd, ca. 135 km), führt über Landau nach Klingenmünster, von dort über Birkenhördt, Busenberg und Kröppen ebenfalls nach Hornbach. Die mittlerweile entstandene
Verbindungsroute (ca. 74 km) dieser beiden Wege verläuft vom Johanniskreuz bis Erlenbach.
Am 4. Juli 2009 wurde zusätzlich der Pfälzisch-Elsässische Pilgerweg-Abschnitt Bad Bergzabern - Wissembourg eröffnet, der vom Ende des Kurparks über Dörrenbach, Oberotterbach und Schweigen bis in das historische Zentrum von Wissembourg führt.

Ebenso interessant sind die Wege von Worms nach Speyer, von Zell nach Standenbühl
oder der Rheinhessische Jakobspilger-Pfad im Wonnegau.

Hier geht´s zu den Pfälzer Jakobswegen

Ausführliche Informationen zu den Pfälzer Jakobswegen finden
Sie im Buch "Pfälzer Jakobswege" von Susanne Rieß-Stumm
(ISBN 3-933507-03-7)
oder unter www.jakobsweg-pfalz.de

Wandern auf den Pfälzer Jakobswegen
... eine Wertanlage für die Seele!

 

Pfälzer Jakobswege Verlauf Zum Vergrößern anklicken!